FAQ


Ist eine Anmeldung zu den Netzwerktreffen erforderlich?

Das ist von Region zu Region unterschiedlich. In den Gruppen München und Bad Wörishofen ist aus organisatorischen Gründen eine Anmeldung per Mail erbeten.

Muss ich bei women-together Mitglied werden?

Nein, women-together ist eine offene Plattform für Unternehmerinnen.  Sie kommen dann, wenn Sie Zeit und Interesse haben. Für die Teilnahme an einem Abend geben Sie lediglich einen Organisationsbeitrag.

Welche Kosten kommen auf mich zu?

Sie zahlen nur, wenn Sie ein women-together Angebot nutzen.?

  • Teilnahme an einem Netzwerkabend 10 Euro.
  • Eintrag ins Branchenbuch 2 bzw. 3 Euro netto im Monat.
  • Teilnahme an einer Erfolgsgruppe 50 Euro netto pro Abend.
  • Teilnahme an einer women-together Messe „Tag der Vielfalt“ – je nach Region zwischen 160 und 230 Euro netto.

Wie erfahre ich von den aktuellen Angeboten und Terminen?

Sie können sich in den Netzwerkverteiler Ihrer Region online eintragen oder über die neuen Medien XING und facebook auf dem Laufenden bleiben. Alle Termine finden Sie natürlich auch auf der women-together Webseite direkt und bequem auf der Startseite.

Was ist der Unterschied von Netzwerkabenden und Erfolgsgruppen?

Netzwerkabende sind eine offene Plattform, um selbstständige Frauen einer Region miteinander in Verbindung zu bringen und sich zu Themen weiblicher Selbstständigkeit auszutauschen. ?In Erfolgsgruppen verbinden sich maximal 6 Frauen zu einem Coaching, das unter professioneller Leitung persönliche Themen der Selbstständigkeit ziel- und lösungsorientiert bearbeitet.

Muss ich bei women-together aktiv sein, um das Branchenbuch zu nutzen?

Das Unternehmerinnen Branchenbuch steht allen selbstständigen Frauen offen – natürlich auch über women-together hinaus. Es versteht sich als Schaufenster weiblichen Wirtschaftens und zeigt die Vielfalt und Kompetenzen weiblichen Unternehmertums bundesweit auf einer Website.

Wie erfahre ich mehr von der Arbeit der Stiftung?

Bitte tragen Sie sich in den Newsletter der Stiftung ein. Wir informieren Sie mindestens zweimal jährlich über Aktionen und den Einsatz der Stiftung.

Was ist eigentlich „Bildungsspender“?

Über Bildungsspender unterstützen Sie soziale Einrichtungen, bereits beim Einkaufen. Hier kommen Sie direkt auf „Frauen Hand in Hand“ bei Bildungspender, wählen Sie dann den Onlineshop bei dem Sie einkaufen wollen und schon gehen Prozente Ihres Einkaufes zugunsten der Stiftung.